Schwimmblasen

im Allgemeinen ist die Schwimmblase ein Auftriebskörper, der es den Fischen ermöglichst energiesparend im Wasser die Position zu halten, ohne mit dem Flossen Anstrengung aufwenden zu müssen. Denn Fische sind “faul” und wollen möglichst wenig Kraft in ihre Bewegung investieren.

Die verschiednen Arten von Schwimmblasen lassen sich nochmals unterteilen.

Einkammrige Schwimmblase mit Blasengang

Beispielsweise: Forelle

Einkammrige Schwimmblase mit Blasengang

Zweikammrige Schwimmblase ohne Blasengang

Beispielsweise: Karpfen

Die zweite Schwimmblase hilft bei schräg stellen / grundeln die Balance besser zu halten.

Zweikammrige Schwimmblase ohne Blasengang

Zweikammrige Schwimmblase mit Blasengang

Beispielsweise: Barsch

Zweikammrige Schwimmblase mit Blasengang

Einkammrige Schwimmbalse mit Blasengang und Labyrinth

Beispielsweise: Wels

Mit dem Labyrinth können die Fische deutlich besser hören.

Einkammrige Schwimmbalse mit Blasengang und Labyrinth

Antworten

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>